Unsere Geschichte

Wir, Tristan und Marie haben das Café Marshall Street Coffee im Februar 2020 eröffnet. Ein Café mit australischen Wurzeln, daher auch der Name. Es ist die erste Straße in Sydney, in welcher Tristan aufgewachsen ist. Die Liebe zum Kaffee hat er vor 9 Jahren in Australien bei einem Kaffeeröster entdeckt, wo er das Rösten auch gelernt hat. Nachdem er in Australien und Hamburg in verschiedenen Cafés gearbeitet hat, viele Erfahrungen sammelte und seit Jahren bereits an seinem eigenen Konzept bastelte, war es wohl der beste Zeitpunkt zusammen mit Marie ein eigenes Café zu eröffnen. Marie hat bereits ebenfalls seit 8 Jahren Gastronomie Erfahrung und kommt ursprünglich aus Hannover. Dort sammelte sie in vielen Cafés erste Erfahrungen mit Kaffee und entdeckte in Hamburg die Liebe zum Specialty Coffee.

Unsere Philosophie

Für uns war es wichtig nicht nur einfach ein Café mit unserem selbstgerösteten Kaffee anzubieten, sondern auch mit unserem Frühstück ein Stück Australien nach Hamburg zu bringen. Mitten im Herzen von Hamburg, in der Innenstadt, an dem einzig grünen Fleck in der Innenstadt, der Domwiese haben wir unseren Standort und lieben es tagtäglich die verschiedensten Gäste begrüßen zu dürfen.